Gästebuch

 

Hallo liebe Gäste. Vielleicht ist dies ja wirklich der Beginn einer wunderbaren Freundschaft - man kann nie wissen. Wenn ihr es versuchen wollt, habt ihr 160 Zeichen, um mir das Wichtigste über euch zu sagen. Viel Spaß!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Heidi Kamp (Dienstag, 06. Februar 2018 13:04)

    Hallo, ich bin Heidi und komme aus Hamburg. Wir haben einen Curly-Rüden (8,5 Jahre) und lieben ihn sehr. Er war damals 2,5 Jahre alt, als wir ihn bekamen. Leider haben wir noch keinen anderen Curly gesehen (nur auf einer Ausstellung). Ein toller lieber Hund!! Der Beste:)

  • Sandra Merckens-Horn (Dienstag, 26. Dezember 2017 14:19)

    Hallo wir leben mit unseren beiden Curlys Paula (8), Lotta (3,5) und der Dackeldame (10) in NRW Linnich. Ein Leben ohne diese einzigartige Rasse ist kaum vorstellbar. Jeden Tag ist eine Freude und gleichermaßen eine Herausforderung😍. Ein tolles Restjahr 2017 wünscht Sandra Metckens-Horn

  • Hannah und Britta (Sonntag, 24. Dezember 2017 20:44)

    Frohe Weihnachten und ein schönes Neues Jahr wünschen Euch Hannah und Britta mit Pepsie!

  • Susanne Todt (Freitag, 22. Dezember 2017 13:51)

    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Ihnen Susanne und Harti aus Sachsen.....die schon sehr neugierig und gespannt auf den nächsten Wurf warten.

  • Tanja (Sonntag, 08. Oktober 2017 15:45)

    Hallo wir leben mit unserer Curly Hündin in der Schweiz. Funny Ulexa ist 9 Jahre und kommt von einer Züchterin in Deutschland. Sie ist einfach die Beste.
    LG an alle Curly Freunde

  • K-H Drommelschmidt (Samstag, 18. Februar 2017 12:00)

    Ja, die Curly`s sind wundervolle Hunde. Schon vor 30 Jahren habe ich mich dafür interessiert . Leider waren sie in Deutschland nicht zu bekommen. Nach zwei tollen Golden und einer Labradorhündin bin ich seit Mai 2014 stolzer Besitzer einer Curly Hündin Waterfowlhunters Agatha. Wir arbeiten in einer Rettungshundestaffel und stehen kurz vor der Prüfung , sie hat eine super Nase . Es ist eine tolle Rasse , die unbedingt erhalten werden muß. Danke das es Züchter gibt die sich dafür einsetzen. LG Karl Heinz

  • Konni Ollesch (Montag, 19. Dezember 2016 13:59)

    Hallo Ihr Lieben Curly´s in Coppenbrügge

    HEUTE ist der zweite Geburtstag des B-Wurfes.
    Benedikt von Büren sendet seiner Mama Lena und seiner Schwester Hanna, alle lieben Geburtstagsgrüße. Lasst Euch Heute verwöhnen, so wie meine Leute mich verwöhnen. Wir hören in nächster Zeit wieder von einander.
    Benedikt von Büren

  • Heidi Kamp (Samstag, 11. Juni 2016 12:14)

    Hallo, wir kommen aus Hamburg und haben unseren Curly jetzt seit 4,5 Jahren. Er ist ist 7 Jahre alt und wir haben ihn "leider" ohne Papiere aus einem Hamburger Anzeigenportal. Er ist unser süßer
    Schatz und erfreut uns jeden Tag. Gerade sind wir im Urlaub in Dänemark.Liebe Grüße Heidi und Uwe mit Frodo

  • Christiane Heitz-Wilken (Dienstag, 19. Januar 2016 22:36)

    Hallo Christine, habe heute erst Aeneas Erfolge und Zuchtzulassung entdeckt. Herzlichen Glückwunsch, ich freu mich für Euch!!

  • Claudia aus Bayern (Montag, 21. Dezember 2015 03:42)

    Frohe Weihnachten, Christine, und allen Curly-Freunden und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
    Ein Höhepunkt 2015 war das Curlytreffen bei Hannover. Ich bin ganz froh doch diesen weiten Weg auf mich genommen zu haben und viele Bekannte aus Anelas Familie mal wieder getroffen zu haben.
    Für 2016 wünsche ich mir den Trainerschein zu bestehen und mit Anela eine Obedience-Prüfung oder Turnier zu laufen. Sie ist einfach ein Goldschatz (sage ich ihr auch jeden Tag).

  • Röhrig C. (Sonntag, 22. Februar 2015 18:01)

    Hallo,
    scheinbar gibt es wenig CCR, obwohl sie, wie ich gelesen habe, ein sanftes Wesen haben. Ich habe noch nie einen gesehen.
    Der kleine Leon ist sehr süß.
    Viele Grüße

  • Norbert Rossow (Donnerstag, 12. Februar 2015 19:23)

    Liebe Frau Christine,
    es bricht mir fast das Herz, zu sehen, dass noch drei dieser tollen kleinen Kerle ohne eine zukünftige Familie sind.
    Wir haben unseren Ari aus Ihrem ersten Wurf der Lena nun mittlerweile 3 Jahre und wir möchten keinen Tag davon missen.
    Wir kannten die Rasse nicht,wie es kaum wundern kann.Aber was wir dann an Charakter, an Verlässlichkeit und Treue sowie stoischer Abgeklärtheit erhalten haben, dass konnten wir nachdem wir schon seit
    25 Jahren Hundehalter waren nicht ahnen und es hat uns nicht nur positiv überrascht sondern überzeugt.
    Alle unsere Freunde und Bekannten haben schon über viele Jahre unsere Hunde mit uns erlebt, aber eine so intensive Bindung zu allen lieb gewonnenen Menschen wie mit unserem Ari hatte zu vor niemand
    erlebt. Wir werden von allen Seiten bezüglich unserem Ari gelobt und beneidet.
    Aber dass ist noch nicht Alles, Frauen sind ja doch etwas eitler als Männer, gewöhnlich, und so erzählt meine Frau sehr gerne über die Komplimente die Sie im Beisein useres Curlys Ari erhalten hat
    mit den Worten:" Sie haben aber einen sehr schönen Hund".
    Diese Komplimente kamen von verschiedensten Personen, die die rasse meist nicht kannten, aber nachder Beobachtung diese Empfindung teilen mussten.
    Wir gratulieren Ihnen sehr für Ihre hervorragende Zucht und danken Ihnen für die weitergabe dieses hervorragenden Hundes, der ein untrennbarer Teil unserer Familie geworden ist. Wir haben einen engen
    Kontakt zu unseren vorherigen Humden gehabt, aber noch nie hat sich ein Hund so stark in die Familie integriert und so unerschütterlich an sie gebunden und so eine Souveränität ausgestrahlt. Es
    dauert eben drei Jahre bis diese Rasse erwachsen ist, aber dann ist sie unverfälschlich das was wir aus Ihr entwickelt haben.

    vielen Dank und Hochachtung für Engagement für diese einmalige Rasse.

    Norbert Rossow
    und die ARI's

  • Marlies Neienburg (Donnerstag, 29. Januar 2015 17:48)

    Hallo,ich bin ein großer Retrieverfan. Wir hatten selbst 2 Godies. Heute hab ich zum . 1. Mal einen Curly in “ NATURA“ gesehen und war einfach nur begeistert. Wenn ich an die Begegnung zurückdenke,
    bekomme ich Gänsehaut. Ihre Seite habe ich dann beim Stöbern im Netz gefunden. Tolle Hunde, tolle Wellen. Wenn meine Drahtdame etwas älter ist, können bzw ich mir einen Curly gut dazu vorstellen.
    Liebe Grüße. Marlies Keienburg

  • Claudia Schlenz (Dienstag, 20. Januar 2015 01:40)

    Hallo ihr da droben. Habt ja eine tolle Rasselbande beinand. Verfolge den Wurf auf den Bildern. Jetzt haben sie ja schon die Augen auf. Würde für eine kleine Zeitlang gerne mal mit dir tauschen. Da
    kommen so richtig Mamagefühle hoch. Genießt die Zeit und euch samt den Vierbeinern die besten Grüße aus dem Allgäu.
    P.S. Vielleicht schreibt Anela auch mal wieder ein paar Zeilen.

  • Claudia Schlenz (Sonntag, 28. Dezember 2014 02:29)

    Hallo Christine, ich gratuliere dir und Lena zu eurem neuen Nachwuchs. Ich hoffe, du stellst auch wieder ein kleines Video aus der Kinderstube ins Netz. Ich wünsche dir diesmal nur gute Menschen, die
    es zu schätzen wissen welchen Schatz sie von dir bekommen. Bei uns ist Anela auf jeden Fall unser Schatz, die jetzt wieder eine Freundin Golden/Setter zur Seite bekommen hat. Jedenfalls auf der Jagd
    sind sie sich einig. Paket ist unterwegs, diesmal kam Weihnachten einfach zu schnell. Blöd dass ich das nicht richtig planen kann, auf einmal klingelt es und das Christkind steht vor der Tür. Ja is
    denn scho Weihnachten?
    Beste Grüße aus dem Allgäu
    Claudia mit Anela

  • Anela (Dienstag, 27. Mai 2014 12:57)

    Juchu, hier bin ich wieder. Unsere beiden Prüfungstermine haben wir geschafft. Bei meinem ersten BH Termin habe ich mich von meiner besten Seite gezeigt. Da waren wir auf einem fremden Platz und
    alles war langweiliger als meinem Frauchen zu folgen und so haben wir gut bestanden. Eine Woche später meinte mein Frauchen wir machen das Spiel nochmal. Ok, damit auch die Leute auf dem Heimplatz
    sehen wie ich drauf bin, habe ich mich darauf eingelassen. Ich war anfangs auch sehr brav. Bis mein Freund Akim mit auf den Platz ging. Der bellt immer so schön wenn wir miteinander spielen und das
    hat er ja dann auch getan. Wie ein Halali zum Spielen. Und alle Leute die ich kenne waren auch da. Auch die Frau, die einen so netten Aussie zum Spielen hat. Ich verstand mein Frauchen nicht mehr.
    Warum sollte ich diese Frau nicht ausgiebig begrüßen, wenn wir schon um sie rum laufen? Das wäre doch unhöflich. Aber ich musste mit, war ja mit Frauchen per Leine verbunden. Allerdings beschloss ich
    erstmal zu schauen was geht und sonst noch so geboten war. Dann durfte ich sogar frei laufen. Das tat ich auch, schließlich soll sich Frauchen doch auch einmal nach mir richten. Im Übringen hatte ich
    die Frau, um die wir kreisten, doch noch nicht genügend herzlich begrüßt. Das musste ich schnell nochmal nachholen. Als mein Frauchen weiter ging trottete ich halt hinter ihr her. Oh, hier wuchs ja
    auch ein neuer Grashalm. An dem hatte ich noch nicht geknabbert. Gesagt, getan. Irgendwie fand ich alles so spaßig, sogar dass mein Frauchen schon mit rotem Kopf weiter lief. Da könnte ich sie doch
    versöhnen und noch schnell mit Schwung über die Steilwand rennen. Komisch, mein Frauchen riss die Augen auf, das habe ich bei ihr noch nicht gesehen. Aber es steht ihr. Leider sendet sie dann auch
    noch rote Energie ab und um mich aus der Affäre zu nehmen fing ich wieder an mich dem Gras und dem Grasen zuzuwenden. Als mein Frauchen eine Kehrtwendung machte, was sie übrigens sehr gut kann,
    schaute ich ihr erstmal hinterher. Doch da hat ein fremder Mann gerufen "Schluss, Aus" und ich musste wieder an die Leine. So haben wir diese Prüfung wohl nicht bestanden. Frauchen meinte hinterher,
    dass das mit der Unterordnung noch so weiter geht habe ich mir selber zuzuschreiben. Dabei war mein run über die Steilwand wirklich sehenswert. Nun gut, wir werdens im Herbst halt wiederholen. Mal
    sehen, auf welche Ideen ich da noch komme.

  • Karin Leyh (Dienstag, 13. Mai 2014 19:26)

    Ich heiße Karin Leyh und war auch einmal Besitzerin eines Curlys. Das war meine geliebte Honey. Sie starb über Nacht mit nur sieben Jahren. Ich habe fünf Jahre getrauert.
    Inzwischen kann ich mir so einen teuren Hund leider nicht mehr leisten, da ich Rentnerin geworden bin. Ich betreue jetzt als Pflegestelle Hunde, die aus schlechter Haltung oder von der Straße
    kommen.
    Ich wünsche Ihnen, auch wenn ein Tier gehen muss und der Kummer groß ist - weiterhin viel Freude mit ihren Curlys -
    MfG Karin Leyh

  • Anela (Montag, 21. April 2014 01:06)

    Hallo meine lieben Geschwister und Mama und Papa, mir geht es riesig. Mein Frauchen sagt, ich habe mich seit meinem 2. Geburtstag noch mal ganz toll entwickelt. Ich bin jetzt schon viel verständiger
    und kann mich auch besser zsamreißen. Das merken alle bei meiner Arbeit auf dem Hundeplatz. Mein Frauchen hat Großes vor. Sie will nämlich den Trainerschein machen und dazu sind wir zusammen
    inzwischen schon bei ganz vielen Fortbildungen und verschiedenen Hundeplätzen gewesen. Mich braucht sie dazu, weil ich ja immer alles vorführe und lernen darf. Im Mai haben wir gleich 2 BH-Termine,
    die ich nicht versemmeln darf, sagt sie. Aber so gut wie es in letzter Zeit läuft sehe ich da keine Probleme. Zwischendrin gehen wir auch jede Woche wieder auf den "Abenteuerspielplatz". Da darf ich
    hupfen und springen, Wände hochrennen, balancieren und durch Tunnel rasen. Das macht mir wirklich sehr große Freude. Nur mein Frauchen ist da ein bißchen langsam. Manchmal weiß sie garnicht, wo ihr
    der Kopf steht, weil ich so schnell bin. Drückt uns einfach die Daumen für den 17. und 24. Mai und dann wird es schon schief gehen.
    Es grüßt die Welt
    Anela

  • Martin Müller (Samstag, 29. März 2014 23:34)

    Hallo Chritine
    Ich hab einen Curly Rüden aus der Schweitz von Elke er heißt Charly und ist ein ganz toller Curly ich komme aus der nähe von Bad-Oeynhausen und würd den Kontakt gern ausbauen
    Liebe Grüße
    Martin

  • Spude, Hans (Sonntag, 26. Januar 2014 19:06)

    Liebe Christine, bitte lassen Sie es uns wissen, wenn Sie Welpen abgeben. Danke schön

  • suse aus Paderborn (Montag, 20. Januar 2014 10:53)

    Huhu, liebe Christine!

    Freue mich schon auf unser gemeinsames Training!!!!

    ganz liebe Grüße von suse und Matti

  • Anela (Freitag, 17. Januar 2014 00:24)

    Hallo ihr da draußen und hallo Cheyenne. Ari ist bestimmt genauso drauf wie ich. Ich genieße es auch sehr, wenn mich mein Frauchen hinten krault. Da drehe ich mich auch immer um, damit sie mich gut
    von hinten erreichen kann. Weißt du, genau wo mein Schwanz am Rücken angewachsen ist, da läuft so eine unsichtbare Bahn. Wenn ich da kräftig gekrault werde, dann merke ich wie ein angenehmer Strom
    über meinen Rücken fließt, über meinen Kopf und bis zur Nase. Da kann ich ganz doll entspannen und genießen. Also keine Angst vor Hund-von-hinten-kraulen, das ist für Ari eine Wohltat. Ich könnte da
    immer süchtig werden und wünsche mir, dass mein Frauchen garnicht mehr aufhört. Ich wünsche meinem Bruder ganz arg, dass er einen lieben Menschen findet, der seinen Genuss unterstützt und ihn auch
    ganz lang dort krault. Einen erfreuten Gruß an meinen Bruder und an den Rest der Bande, Anela

  • Cheyenne (Donnerstag, 16. Januar 2014 19:15)

    Ach wie süß Anela <3 :*,
    Ja der Ari sucht auch immer Körperkontakt egal wie xD Wenn ich auf einem Stuhl sitze und ihn rufe kommt er angepeeest und dann darf ich ihn am Rücken streicheln und dann geht er ein Stückchen weiter
    und dann soll ich den Popo kraulen ?! Nee Ari, ich hab dich zwar ganzzz dolle lieb aber das muss nicht sein... ;)
    LG Cheyenne :)

  • Anela Schlenz (Donnerstag, 16. Januar 2014 01:09)

    Hallo ihr alle da draußen. Ich bin Anela, aus Lena´s A-Wurf. Ich bin hier in Südbayern eine Rarität und freue mich immer, wenn ich zum Curlytreffen mit meinem Frauchen fahren kann, weil ich dann
    nicht mehr nur in den Spiegel sehen muss, um "mich" zu sehen. Ich bin jetzt gerade 2 Jahre alt geworden und kann schon viel. Das zeige ich meinem Frauchen meist nur auf dem Hundeplatz. Denn dort
    trainieren wir mit anderen Hunden und da will ich immer die Beste sein. Bin auch schon oft zum Vorführen dran gekommen. Gehen wir Gassi, dann schaue ich immer, dass ich das Sagen habe. Im Freilauf
    gefällt es mir am Besten. Da kann ich Schnuppern und über die Felder fliegen zusammen mit meiner Freundin Nora. In letzter Zeit haben wir den Abstand zu unserem Menschenrudel heimlich still und leise
    immer mehr erweitert. Ich glaube, jetzt haben sie es gemerkt, weil sie uns mit Gehorsamsübungen und längerem an der Leine führen ziemlich nerven. Sehr oft gelingt es mir, weil ich ja schon groß und
    stark bin, mein Frauchen hinter mir herzuziehen. Wenn mir grad was ganz Interessantes und Wichtiges in die Nase steigt, da kann ich dann nicht anders, da muss sie mit. Abends nach Feierabend mache
    ich es aber alles wieder gut. Ich rücke meinem Frauchen auf die Pelle und weiche nicht mit meinem Kopf von ihrer Brust. Meine Nase kommt ihrer dann so nahe, dass ich ihren Atem einatmen kann. Da
    schaue ich dann als wenn ich nur ein ganz kleiner Dackel wäre und mein Frauchen schmilzt dahin. Da fällt ihr wenigstens keine Unterordnungsübung mehr ein. Wenn ihr dann nach einer Weile mein Kopf zu
    schwer wird und ich schon überall durchgekrault wurde, lasse ich mich überreden neben Frauchen´s Füßen zu liegen. Am besten auch gleich noch auf den Füßen. Ich bin doch so sehr anlehnungsbedürftig.
    Wenn ich es mir genau überlege, ich bin schon ganz froh, so ein Frauchen zu haben. Die kann ich doch immer mit meinem Charm um den Finger wickeln. Viele Grüße aus Landsberg eure Anela

  • Cheyenne (Samstag, 11. Januar 2014 19:32)

    Hallo,
    hey ihr lieben Curlies alles gute nachträlich zum Geburtstag ;) ich hoffe es geht allen gut !!! Gestern habe ich Ari besucht und er hat sich wie immer riesig gefreut :D Dem Großen geht es supiii. Ich
    wünsche noch allen ein gesundes neues Jahr!!!:)
    VLG Von Cheyenne & Ari :*

  • beate schleupner (Montag, 14. Oktober 2013 22:05)

    Hallo Frau Hoppe, ich habe mich ganz doll über den schnellen Kontakt gefreut. Vielen Dank nochmal dafür. Mit lieben Grüßen Beate Schleupner

  • Cheyenne (Freitag, 23. August 2013 13:54)

    Hallo, Ari ist bereits wieder in Deutschland angekommen und fühlt sich Curly-wohl... und ich habe auch schon fleißig mit ihm geübt !!! Die Bilder in "Aktuelles" sind ja wunderschööön :D
    Meine Sommerferien sind auch schon seit dem 05.08.13 vorbei ;-( !!!
    Viele liebe Grüße von Cheyenne und Ariii :*

  • Karl- Heinz Drommelschmidt (Dienstag, 06. August 2013 11:02)

    Hallo, mein Name ist Karl- Heinz Drommelschmidt, bin mit Schäferhunden aufgewachsen , und habe seit 1985 führe seit 1985 Retriever zunächst einen Labrador Mix, 2 Golden und z.Zt. eine 10 Jahre alte
    Labradorhündin u. Interessiere mich für einen Curly, können sie mir Züchter nennen, die in nächster Zeit einen Wurf Curly' s bekommen ?

  • Irmgard Huffmann (Freitag, 05. Juli 2013 19:46)

    Mein Rudel besteht aus 2 Kromfohrländern, denke über einen Curley als neues Familienmitglied nach um ihn als Therapiehund einzusetzen.
    Wie denken Sie darüber? lG Irmgard

  • Cheyenne Rossow (Samstag, 08. Juni 2013 21:32)

    Hallo,
    Bald geht es wieder nach Schweden und Ari kommt natürlich mit damit er sich schön austoben kann ;-) er ist aber nicht nur da um zu chilln, Ari muss nämlich auch üben Agility und so... und die
    Unterordnung was Leinenführigkeit betrifft !
    LG Cheyenne & Ari
    P.S.: in 2 Wochen haben wir Ferien und dann geht´s nach Schweden :-)

  • Cheyenne Rossow (Freitag, 31. Mai 2013 21:37)

    Hallo,
    unser Ari kann jetzt "Becher"
    & "touch" ja Becher geht so: Leckerchen unterm Becher und suchen ! ;-) und touch: mit der Schnauze die Hand anstupsen ! Allerdings kommt bei touch die Schlapperzunge mit dazu, das heißt bei Ari
    Hand anlecken und das ist touch :D ja tolle Sache...
    LG Cheyenne & Ari :-)

  • Cheyenne (Montag, 29. April 2013 16:22)

    Hallo Curly-Besitzer :D,
    das Treffen war so toll in Lindhorst mit euch, es hat nicht nur mir Spaß gemacht sondern auch Ari :D !!! Ich habe so viiiele Fotos gemacht besonders von Anela- die kleine süße Maus...hää "Maus"? sie
    ist doch ein Curly?! :-)
    LG Cheyenne :D

  • Cheyenne (Donnerstag, 25. April 2013 15:50)

    Hallo,
    das Curly-Treffen ist schon da!!! Und ich komme auch!:-)
    Ich freue mich schon ganz dollllllll :D
    LG Cheyenne & Ari

  • Cheyenne (Sonntag, 10. März 2013 11:52)

    Hallo,
    mir ist ein gefallen das wir euch schon 1 ganzes Jahr haben ihr kleinen Löckchen :-) und seit dem ich Ari von klein auf an kenne habe ich keine Angst mehr vor kleine Wuffis und auch nicht vor großen
    Hunden!!! Bei uns liegt Schnee... ich finde das doof aber auf einer Art gut wenn wir morgen Schulfrei hätten!!!

    LG Cheyenne & Ari :D

  • Cheyenne (Freitag, 08. März 2013 18:24)

    Hallo,
    Unser Hund Ari ist ein total toller Hund, hast du super gemacht Christine!!! :)

    LG Cheyenne & Ari :D

  • Ulrike Göbel (Montag, 04. März 2013 18:51)

    Liebe Züchterin,
    nach der - zugegeben oberflächlichen - Lektüre habe ich den Eindruck gewonnen, dass Curly Coated R. eher Arbeits- und weniger Familienhunde sind, richtig? Ulrike

  • Waldo (Montag, 25. Februar 2013 22:03)

    Ich habe seit 1995 Curlies, damalsnoch aus Vermittlung über die Fam. Derikatz.
    Ich liebe das souveräne Wesen der Rasse, leider sind sie nicht so sehr leidenschaftlich, was die Jagdliche Arbeit betrifft.

  • Cheyenne Rossow (Montag, 07. Januar 2013 17:45)

    Happy Birthday liebe Löckchen :D,
    alles Gute zu eurem ersten Geburtstag :)!!! Vielleicht bekommt ihr heute ein dickes Geschenk oder ein großen Kauknochen oder ihr werdet heute den ganzen Tag gekrault... für mich war es heut´ ein ganz
    normaler Tag wie für viele andere hier in M-V!!! Das heißt ich musste heute wieder zur Schule denn leider sind unsere Weihnachtsferien vorbei :(
    aber in knappen 4 Wochen bekommen wir unsere HJ-Zeugnisse+2 Wochen Winterferien!!! Der Ari ja der Ari hat viiiel erlebt mit seinem 1. Jahr... Schweden, Ostsee, aber auch mein Zimmer wurde zum
    Reiseziel von Ari :D! (Fast) jeden Tag wenn ich Hausaufgaben mache sehe ich das Bild mit der Fußballmannschaft auf der Bank sitzen mit Lena als Trainerin und Berry als Schiedsrichter und die nette
    Weihnachtskarte von Christine; vielen vielen Dank nochmal :) Ari bekommt von mir zu seinem 1. etwas zu lesen aber das muss ich ihm erst noch beibringen also das lesen meine ich... er bekommt die
    "Doggy News"!!! :)
    Viiiele liiiebe Grüße von Cheyenne & Ari :D

  • Cheyenne Rossow (Montag, 26. November 2012 18:32)

    Hallöle...,
    Ihr müsst unbedingt euren
    "kleinen" Locken eine
    Weihnachtsmannmütze aufsetzen
    das sieht bestimmt Puppen-lustig aus. Allerdings muss ich das bei Ari auch noch mal ausprobieren...
    dann müsst ihr aber noch ein SUPER tolles Foto machen und zum Curly-Treffen mitbringen; das muss ich aber noch mit Christine absprechen ob das in Ordnung wäre vielleicht könntet ihr auch noch ein
    paar andere lustige Fotos von euren Locken mitbringen dann könnte man eine Ausstellung machen...
    aber wie geschrieben das muss ich noch absprechen...
    GLG von Cheyenne & Ari :D

  • schieder marlene (Freitag, 23. November 2012 09:02)

    supersuesse puppys, wunderschoene eltern ;-)

    gut gemacht :-)

  • Cheyenne Rossow (Freitag, 16. November 2012 11:12)

    Hallo ihr fleißigen Schreiber,
    ich freue mich schon auf das Curly-Treffen im Mai natürlich komme ich auch mit.
    in Schweden war es super Ari ist immer noch ins Wasser gegangen was wir mit ihm geübt haben war Leinenführigkeit. und dann sind wir nach einer woche auch schon wieder nach Hause gefahren als ari
    wieder zu Hause war, war er ganz traurig weil ich weg war (nicht bei ihm sondern bei mir zu Hause)
    LG von Cheyenne & Ari :D

  • Melanie Friedemann (Montag, 12. November 2012 09:24)

    Hallo Christine, hallo Neas!
    Es hat unheimlich Spaß gestern mit Euch gemacht! És hat mich sehr gefreut Euch beide kennenzulernen. Das braune Schäfchen hat es mir tatsächlich sehr angetan, mit seinem Charme und seinen
    Schlabber-Attacken. ;)

    Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder!
    Viele liebe Grüße
    Melli & Rala

  • Cheyenne Rossow (Donnerstag, 27. September 2012 16:27)

    Hallo ihr lieben,
    morgen geht es los nach Schweden...15.00 Uhr Fähre und zack weg... B-) und dann wird mit Ari tüchtig geübt! meine Mutti kommt auch mit sie war dieses jahr noch garnicht da oben im Wald... Also Ari
    ist nun schon 69cm hoch und wieget ca.34 kg Ari mag es total sich lang zu machen ich meine damit wirklich lang also wie eine gerade Linie dann ist er ca. 1.60m lang!!! Schreibt mir mal!!!
    LG eureCheyenne & euer Ari

  • Cheyenne Rossow (Sonntag, 05. August 2012 10:31)

    Hallihallo :D
    Als wir in Schweden waren ist Ari von unserem Steg gesprungen es war dort ca. 1.50m tief, er konnte vor Schreck nicht schwimmen also haben Oma und ich ihn dann rausgeholt. Im Herbst geht es wieder
    los. Ari hat schon einen Freund gefunden er heißt Mo es ist ein Kromvorländer & eine Freundin sie heißt Willma sie ist ein Tiebe Terrier :D
    LG eure Cheyenne :)

  • Hartmut Boll (Dienstag, 03. Juli 2012 15:55)

    Hallo. Weil ich mein Rudel erweitern möchte,habe ich Ihre schöne Webseite besucht.Bei mir lebt schon ein Curly Lilholms Boffo Boreas "Hägar" 8,5 Jahre jung und Topfit.

  • Cathy Neumann (Mittwoch, 27. Juni 2012 07:17)

    Hallo liebe Gäste, vielen Dank das ihr so fleißig am schreiben seit, wir freuen uns immer was neues von den Locken zu hören! :) Und Cheyenne dir danken wir auch für die ganzen Neuigkeiten..... :) Wir
    sind froh das Ari so ein tolles zu Hause hat! :)
    Ganz liebe Grüße von Christine, Cathy und Lena und natürlich von seinem Bruder Aenas.

  • Cheyenne Rossow (Montag, 25. Juni 2012 11:35)

    Hallo ihr lieben,
    ich fahre morgen mit Ari nach Schweden und ich freue mich schon. Achso ihm gefällt es dort sehr. vielleicht geht er auch mal baden.
    Schreibt mir mal!
    LG eure Cheyenne :)

  • Cheyenne Rossow (Donnerstag, 17. Mai 2012 14:00)

    Ari fährt heute das erste mal nach Schweden zu unserem Ferienhaus, mal gucken wie es ihm dort gefällt, ich kann leider nicht mitkommen weil ich ja zur Schule muss, 3 Wochen sind sie da ich bin ein
    bisschen neidisch...
    Ich vermisse ihn jetzt schon...<3
    Aber im Sommer komme ich mit, freue mich schon drauf :)
    LG eure Cheyenne :)

  • Cheyenne Rossow (Freitag, 11. Mai 2012 16:11)

    Hallo ihr Curly- Mama´s & Papa´s :)
    den kleinen Ari (Herr Gelb)haben wir schon seit dem 10.03.2012 bei uns in Neubrandenburg (M-V). ich habe ihm zu Ostern einen "Beef-Stick" gekauft als ich den in der Hand hatte war er wie so ein "WILD
    GEWORDENER HANDFEGER":)... . Wem gehört eigentlich Frl.Rot? sie sieht sehr chick aus.

    LG eure Cheyenne :)

  • Claudia Schlenz (Dienstag, 27. März 2012 22:52)

    Wir haben eine ganz süße kleine Locke bekommen. Sie gedeiht prächtig und ist auch ziemlich frech. Aber ihr Charme ist die Lausbubenstreiche wert. Jeden Tag sieht man sie förmlich wachsen und größer
    werden, auch jede Woche ein wenig verständiger. Manchmal staune ich darüber, wenn sie dann doch das macht, was ich ihr sage. Und ein Feinschmecker ist sie obendrein. Immer Abwechslung wünschend. Gibt
    es mal zwei Tage hintereinander das Gleiche, dann frisst sie nur das Nötigste. Wir freuen uns alle über diesen tollen Hund.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christine Scholand-Hoppe